Erfolgreiches Abnehmen beginnt im Kopf

Unsere mentale Einstellung ist der Schlüssel für den Erfolg beim Abnehmen. Unser Bewußtsein und erst recht das unbewußte Denken bestimmen, wie schnell wir abnehmen und ob es uns leicht fällt, den überflüssigen Pfunden Leb Wohl  zu sagen. Die beste Diät und das ausgefeilteste Trainingsprogramm werden nur wenig oder garnichts bewirken, wenn unser Kopf noch nicht bereit ist. Also ordnen wir zuerst unsere Gedanken! Warum ist das so wichtig für das erfolgreiche Abnehmen?

Sehen wir uns dazu ein kleines Beispiel an: Viele Funktionen unseres Körpers laufen scheinbar vollständig automatisch ab. Denken wir einmal an unsere Verdauung. Schon das Kauen und Schlucken nehmen wir doch kaum wahr. Müssten wir dann die Menge der Magensäure festlegen oder die Darmbewegung steuern, wären wir sicher überfordert. Kann der Kopf und unsere Gedanken einen Einfluss auf die Verdauung ausüben? Sicher, denn es gibt einige Menschen, die vor Prüfungen dauernd zur Toilette gehen müssen. Ihr Körper antwortet so auf den Prüfungsstress.

Bereiten wir uns zuerst mental vor auf das Abnehmen. Beginnen wir damit, indem wir uns die Ausgangssituation bewußt machen. Schreibe alles dazu in dein Tagebuch zur Wunschfigur! Ja, richtig, ein dickeres Buch wird deine Gedanken, deine Erfolge und Aufgaben bei der Gewichtsreduzierung speichern und nachvollziehbar machen. So kannst du dich freuen, wenn du ein paar Seiten zurück blätterst und siehst, was du schon alles geschafft hast.

Zum Start auf dem Weg zur Wunschfigur notiere in dein Tagebuch, weshalb du jetzt mit dem Abnehmen beginnen willst. Haben die Heinzelmännchen wieder über Nacht heimlich dein Lieblingskleid enger genäht oder geht die schicke Jeans nur noch mit Mühe zu? Musst du bei der kleinsten körperlichen Anstregung nach Luft schnappen wie ein Fisch auf dem Trockenen? Du kannst auch ein Foto machen, von den Problemzonen, vom Bauchfett, das dir schon lange überflüssig ist.

Und jetzt halte schriftlich fest, welches dein Wunschgewicht ist und wie deine Wunschfigur aussieht. Schreibe es ganz genau auf, vielleicht hast du irgendwo ein Foto aus schlankeren Zeiten. Du kannst auch eine Kollage machen. Und wenn du dann abends im Bett liegst, stelle dir vor, wie du deine Wunschfigur erreicht hast und wie gut sich das anfühlt! Du bist an einem Sommerstrand und alle schauen sich nach dir um. Oh, du hast eine tolle Figur. Du hast es geschafft, erfolgreich und dauerhaft abzunehmen.

Beginne jetzt, dein Tagebuch zur Wunschfigur zu schreiben!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>